Avatrade Erfahrungen

Wer ist der AVATrade Online Broker?

AVATrade wurde 2006 als AVAFX gegründet, die zur AVA Capital Markets Ltd. mit Sitz in Dublin gehört. Der Broker bietet den CFD-Handel auf Rohstoffe, Aktien, Währungen und Indizes. Zuständig für AVATradeIst die Finanzaufsichtsbehörde IFSC aus Irland. Sie können auf der Handelsplattform mit dem hauseigenen AVATrade Programm und MetaTrader 4 handeln. Die Mindesteinlage kommt auf 100 Euro. Zusätzlich bietet AVATrade den Handel von Micro Lots – die auf 0.01 Lot kommen. Das sorgt dafür, dass dieser Broker auch für Einsteiger in den Forex Handel interessant ist. Ausgehend von den überwiegend positiven AVATrade Erfahrungen vieler Kunden handelt es sich hierbei um einen seriösen Broker.

Sie können auch über den Mirror-Trader handeln.Er geht aber mit speziellen Eigenschaften ein her und ist nicht für jeden Anleger geeignet. Zahlreiche Kunden entscheiden sich für die voll funktionsfähiger Plattform von AVATrade, die mit zahlreichen Werkzeugen und Funktionen einhergeht. Dazu gehören unter anderem Trendkanäle, Chartanalysen, Trendlinien ebenso wie weitere praktische Funktionen.

Sie können viele verschiedene Orderarten über AVATrade abwickeln, wie Entry Limit Order, Stop Loss order oder Marker Order. Der Mirror TradeIst eine spezielle Plattform und Funktion, mit der die Anleger anderen Trägern folgen können und ihre Aufträge spiegeln oder kopieren. Wer über mehrere Broker handelt, für den ist MetaTrader 4 ist der erklärte Standard. Wenn Sie die Funktionen und die Bedienung dieses Programmes beherrschen, müssen Sie sich nicht immer auf die neuen Einstellungen einer anderen Plattform umstellen.

Das Handelsangebot bei AVATrade?

Das Handelsangebot bei dem Broker AVATrade ist ausgehend von den Erfahrungen mehr als zufrieden stellen. Dafür sorgen mehr als 60 Forex Paare.Dazu gehören die gefragten Hauptwährungen und exotische Devisenpaare. Beim CFD Handel werden Basiswerte genutzt. Hier ist die Auswahl auch zufrieden stellen. Die Basiswerte setzen sich aus mehr als 100 Aktien, Rohstoffen und Indizes zusammen, die sie über diesen Broker handeln können.Ein vorteilhaftes extra bei AVATrade. Den Basiswert ein gehören auch Bitcoins, der gefragte Rene unter den Kryptowährungen.

Was die Regulierung anbelangt, punktet der AVATrade BrokerMit überzeugenden Argumenten, denn über die Überwachung kümmert sich die zuständige Regulierungsbehörde aus Irland. Durch den offiziellen Hauptsitz in Dublin ist die irische Zentralbank mit den wichtigsten Anforderungen bei der Regulierung des Brokers betraut. Irland gehört zur EU und es den EU Richtlinien unterliegen. Dazu gehört zum Beispiel die Einlagensicherung. Auf den ersten Blick ist es noch nicht ersichtlich, welche Summe an Guthaben abgesichert ist. Ausführliche Informationen gibt es dazu direkt im Handelskonto bei AVATrade.Sie können aber auf Nummer sicher gehen, dass bei AVATradeDie Kunden Gelder getrennt von dem Vermögen des Brokers aufbewahrt werden.

Wie steht es um die Handelskonditionen bei AVATrade?

Der TraderKann sich für die bewährten Konto Währungen entscheiden, zu denen der US-Dollar, der Euro und der britische Pfund gehören. Die Mindesteinzahlung liegt bei gerade einmal 100 Euro. Ebenso niedrig hält AVATrade die Mindesthandelssumme. Diese kommt beim Devisenhandel auf 5.000 Währungseinheiten. Der maximale Hebel liegt bei 400 zu 1. Viele Währungspaare werden aber bei einem maximalen Hebel von 200 zu 1 gehandelt. Das Margin liegt in jedem Fall bei 0,25 Prozent. Die Spreads liegen bei drei bis fünf Pips, was die Konkurrenz wohl schlagen dürfte.

Ausgehend von den aktuellen AVATradeErfahrungen stehen bei der Einzahlung und Auszahlung nur die Kreditkarte und die Bank Überweisung zur Auswahl. Einige andere Broker im Vergleich bieten hier PayPal, Skrill oder die Sofortüberweisung. Dafür berechnet der online Broker seinen Kunden nichts für die Transaktionen der Gelder.

Schritt für Schritt Ihr Konto erstellen – Anleitung

Direkt auf der Startseite sehen Sie im rechten Bereich alle Eingabefelder, die sie ausfüllen müssen, um ein Konto zu erstellen. Die Kontoeröffnung funktioniert rund um die Uhr beim Broker AVATrade.Alles was ich dafür tun müssen ist den Vornamen und Nachnamen laut Personalausweis, ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse einzugeben. Sie können in diesem Zusammenhang gleich den Newsletter abonnieren und Sonderaktionen und Börsen News frei Haus erhalten. Auf jeden Fall müssen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutz Erklärung akzeptieren, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Bei diesem Broker Es ist möglich bereits ab einer Investitionen von 100 Euro in Aktien zu investieren. Zur Auswahl stehen die beliebtesten Aktien, Rohstoffe, Währungen und vieles mehr.Mittlerweile haben sich mehr als 200.000 Trader bereits für ein Konto bei AVATrade entschieden.Die Vorteile liegen auf der Hand, denn es handelt sich hier um einen stark reguliert und Drucker, der mehrfach Preise und Auszeichnungen erhalten hat und eine mehr als zwölfjährige Erfahrung in der Branche mitbringen. Der Kunden Support ist mehrsprachig und es gibt täglich exklusive Marktanalysen. Die Auszahlungen klappen schnell und die Trading Tools nutzen die trader vollkommen kostenlos. Darüber hinaus stehen Ihnen die Smartcard zur Verfügung, die erfahrene Trainer eben so nutzen wir die Anfänger, um das Markt geschehen Folge richtig einzuschätzen.

Vorteile / Nachteile
  • Social Trading möglich
  • Handelseinstieg mit geringem Kapital möglich
  • Schulungen sind im Angebot vorhanden
  • Kein deutscher Broker
  • Vergleichsweise hohe Spreads
  • Kein MetaTrader 5

Mit der AVATrade App überall traden

Komplett kostenlos gibt es die AVATrade AppFür Android und iOS. Sie können sich Grad ist diese mobile Anwendung auf ihr Smartphone herunterladen, sich danach mit ihren Anmeldedaten einloggen und auf ihr Depot zurückgreifen. Rund um die Uhr funktioniert diese App, die Ihnen einen entscheidenden Vorteil ausgehend von den AVATrade Erfahrungen bietet.Sie können sich so einfach mit den Weltmärkten verbinden und unterwegs traden. Rufen Sie die Prognosen mit den Live Feed ab und stimmen Sie sich mit den an gesagt den Social Trends ab.

Bei AVATrade Demokonto eröffnen, so einfach

Sind Sie sich noch nicht sicher, ob sie ein Depot bei AVATrade eröffnen und über diesen Broker mit CFDs und Devisen handeln? Dann sollten Sie das Angebot eines Demo-Kontos nutzen. Es handelt sich hierbei um die Demo Version eines Kontos, die der online Broker jedem interessierten kostenlos zur Verfügung stellt. Zusätzlich sind auf der Handelsplattform keine Einschränkungen zu erkennen. Zusätzlich befüllt AVATrade das Konto mit einem digitalen Kapital von 100.000 Euro. Es handelt sich hierbei aber nur um virtuelles Geld, dass sie für rein digitale Handelsaufträge nutzen. Da weder die Gewinne noch die Verluste haben einen Einfluss auf den Geldfluss ihres Kontos.

AVATrade Weiterbildung über Tutorials & Webinare

Bei AVATrade finden Sie Webinare und Seminare, durch die sie sich interaktiv weiterbilden können. Sie können an die Coaches und Profis direkte Fragen stellen und sich über die Handelsmöglichkeiten konkret informieren. Es lohnt sich auf jeden Fall in die Tiefe zu gehen und die digitalen Informationen und Weiterbildungsangebote abzufragen. Schließlich können Sie dann das Marktgeschehen und die Kursbewegungen besser einschätzen.Die Tutorials sind als eine Art Video Anleitung zu verstehen. Sie erklären die wichtigsten Schritte, was zum Beispiel beim Trading zu beachten ist und was sie unter den einzelnen Anleihen verstehen.

AVATrade Erfahrungen: Aktionen und Einzahlungsbonus

Das Bonussystem bei AVATradeIst klar strukturiert. So gibt es einen Erst Einzahlungsbonus in Höhe von 20 %, der in voller Höhe auf die Einzahlung angerechnet wird. Entscheiden Sie sich zum Beispiel, 500 Euro auf ihrem Handelskonto bei AVATrade einzuzahlen, gibt es vom Broker einen Bonus in Höhe von 100 €. Der maximale Einzahlungsbetrag liegt bei 10.000 Euro für diese Bonusaktion.Sie sollten aber einen Blick auf die Bonusbedingungen bei AVATradeWerfen. So müssen Sie in dem ersten Jahr nach Erhalt der Bonuszahlung mindestens 10.000 Währungseinheiten handeln, um später eine Auszahlung erhalten zu können. Wenn Sie diese Bedingungen vernachlässigen, haben Sie keine Ansprüche auf ihre Dividenden.

Kundensupport und Highlights bei AVATrade

Beim Kunden Support können sich die Mitarbeiter zu meist nur in ihrer eigenen Sprache verständigen. Deshalb arbeiten beim online Broker AVATrade auch Mitarbeiter aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Mittlerweile gibt es einen deutschsprachigen Kundenservice, was die Klärung von Problemen oder Fragen deutlich erleichtert. Sie erreichen die Mitarbeiter entweder über die Telefonhotline persönlich oder können per Live Chat oder per E-Mail schreiben.

Im Bereich der Zusatzangebote tauchen immer wieder neue Aktionen auf. Einer der entscheidenden Vorteile sind die reichhaltigen und breit gefächert den Informationen wie die neusten Video Tutorials. Diese geben Trägern einen direkten Einblick in die Marktanalysen und in die Wirtschafts Nachrichten. AVATradeStellt sein Insiderwissen ausführlich zur Verfügung und hilft seinen Kunden dabei, ein reichhaltiges Wissen beim Handel aufzubauen. Nur so ist es möglich, wirklich erfolgreich in den CFD Handel einzusteigen.

Wie steht es um die AVATrade Erfahrungen?

Im Bereich der Erfahrungen mit AVATrade gibt es positive wie auch negative Bewertungen. Positiv eben die Träger den Einzahlungsbonus auf der Handelsplattform hervor. Dieser ist im Vergleich zur Konkurrenz nahezu einmalig und erhöht den Reiz, auch ein Depot zu eröffnen.Kritische Stimmen werden angesichts der Mindestauszahlung von 150 € laut und der relativ hektischen Märkte. Wir können Ihnen dazu raten beim Broker immer die Gesamtbewertung zu rate zu ziehen. So liegt jeder Träger auf andere wichtige Merkmale Wert. Was einem anderen Anleger besonders viel wert ist, spielt für sie vielleicht gar keine Rolle. Eines steht fest, sie verlieren Geld, wenn sie sich nicht über den CFD Handel informieren und die Weiterbildungsangebote ausschlagen. Beim Broker legt man ihnen eine grundlegende Basis, die ihnen beim Start in eine lukrative Geldanlage hilft. Den Weg müssen die Trader aber allein gehen.

Zusammenfassung

Mindesteinzahlung beträgt 100 €

Traden! Traden!